Wer ist online
Wir haben 687 Gäste online
Besucher ab 6.12.08
Seitenaufrufe : 285912
Kegelkalender
< Oktober 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Anmeldung



Willkommen bei der SG Kleinröhrsdorf

Aktuell

*** III. Mannschaft gewinnt im Pokal gegen Bretnig-Hauswalde das Derby ***

 

Kegelbahn buchen?

IMG-20160221-WA0006IMG-20160221-WA0010Sie suchen eine Möglichkeit für Ihre private Feier?

Unser Vereinsraum bietet bis 30 Personen Platz, die Kegelbahn bis 25 Personen.

Eine vollständig ausgestattete Küche steht auch zur Verfügung.

>>Hier<< erhalten Sie Informationen zu den Konditionen und der Verfügbarkeit.

 

1.Herren - OKV-Klasse


Schurig OlafKV Bautzen 1951 1. - SG Kleinröhrsdorf 1.        

3:5 Punkte                     3043 : 3055

Zum heutigen Spiel kehrten wir im Keglerheim Bautzen ein. Alt bekannte Spieler sollten wir wieder treffen. Zum Anfang spielten Sven Bürger aus der 2. Mannschaft, der seinen Mannschaftspunkt über seine 494 Gesamtholz holte. Auch Robert Kunz holte mit seinen 541 Holz den Punkt für die SGK. Im zweiten Drittel waren Daniel Schäfer ( 483 Holz ) aus der 3. Mannschaft und Stephan Hürrig ( 522 Holz ). Letztes Drittel waren ein wieder stark spielender Olaf Schurig ( 557 Holz ) und Heiko Hornuff ( 458 Holz ), der nicht richtig zurecht kam. Trotz alle dem könnten wir die beiden Punkte mitnehmen. 

 

Es spielten: Sven Bürger 494 Holz; Robert Kunz 541 Holz; Daniel Schäfer 483 Holz; Stephan Hürrig 522 Holz; Olaf Schurig 557 Holz und Heiko Hornuff 458 Holz 

 

 

 ...Spielbericht  ...Ergebnisse


 

1.Damen - Kreismeisterliga

Hein Tina SG Kleinröhrsdorf - KV BW 99 Rodewitz/Hochkirch    1506 : 1572

Wieder keine Punkte hieß es bei den kleinröhrsdorfer Mädels zum zweiten Heimspiel der Saison vergangenen Sonntag gegen die Damen von Rodewitz. Aufgrund von personellen Engpässen konnten die Mädels der SG nur zu viert antreten und mussten somit ohne Streichwert spielen - sicherlich ein erhöhter Druck für die eine oder andere Spielerin. Schlussendlich musste man sich einfach mit einem Minus von 66 Holz geschlagen geben.

Beste Spielerin der SG Kleinröhrsdorf war Tina Hein mit 398 Holz.

Weiere Ergebnisse: Sina Ullrich mit 394 Holz, Birgit Dölling mit 353 Holz, Isa Hörnig mit 361 Holz und Tina Hein mit 398 Holz.

 ...Spielbericht  ...Ergebnisse


 

2.Herren - Kreismeisterliga

Dölling Martin

SG Kleinröhrsdorf II. - SV Empor Tröbigau 2540 - 2648

Wieder müssen wir eine deutliche Niederlage hinnehmen!

Zum vierten Spieltag hatten wir Tröbigau zu Gast. Bereits nach zwei Spielern war die Begegnung quasi entschieden. Töbigau führte schon zu diesem frühen Zeitpunkt mit 167 Holz. Der Tröbigauer Sportfreund Moritz Richter konnte mit seinem fabelhaften Bahnrekord von 500 Holz die Weichen für den Auswärtserfolg stellen. Anschließend konnten wir zwar noch gut dagegen halten, aber mehr als etwas Ergebnisskosmetik war nicht mehr drin. Bester Kleinröhrsdorfer war mit 458 Holz Martin Dölling.

Die Luft am Tabellenende wird nun nach bereits vier erfolglosen Spieltagen dünner. Um endlich zu Punkten muss unbedingt eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine deutliche Leistungssteigerung allgemein her.

Für die SGK spielen: A. Seidel 378,  St. Schurig 496, M. Schäfer 440, M. Dölling 458 D. Seidel 435,  S. Bürger 432 Holz.

...Spielbericht     Ergebnisse...

 

3.Herren - Kreisoberliga

Kroker DavidSV Turbine Bautzen II. - SG Kleinröhrsdorf III.   2435 : 2387

Auch im dritten Spiel in der höheren Klasse gibt es für uns als Aufsteiger keine Punkte.

Diesmal ging die Schere der Ergebnisse zu weit auseinander. Während David Kroker mit hervorragenden 460 Holz den Tagesbestwert einfuhr, brachten auch Tino Klengel und Karl Martin die erhofften Leistungen.

Die andere Hälfte der Mannschaft haderte teilweise hefig mit den Bedingungen auf der Bahn und konnten somit die drohende Niederlage nicht vermeiden.

Nun sollten beim nächsten Heimspiel die ersten Punkte her, am Willen liegt es sicher nicht.

Es spielten für die SGK: Rick Kroker 374; Karl Martin 411; Harald Miethe 365; Marco Brückner 360; Tino Klengel 417 und David Kroker mit 460Holz.

...Spielbericht     ...Ergebnisse

KSV 69 Lauta II. - SG Kleinröhrsdorf III.                                                 2392 : 2411

Ein spannungsgeladenes Spiel fand in Lauta statt!

Wir wussten, zum vorletzen Punkspiel der Saison, mussten wir Punkte holen, um die Tabellenführung sicher zu verteiden. In der ersten Spielhälfte lagen wir stets ein paar Holz zurück, sodass Lauta immer "Lauta" wurde. Aber die Ergebnisse von Heiko Hornuff (Tagesbestwert mit 449Holz!) und Daniel Schäfer mit 432 Holz ließen die Gegner wieder etwas ruhiger werden. David Kroker (400Holz) zum Schluss schaukelte den Sieg unter großer Anspannung ins Ziel. Klasse!

Nun heißt es im letzen Spiel gegen Bernsdorf die sehr gute Saison noch einmal zu bestätigen.
 

Kreispokal Herren II.

Schäfer MartinKSV 47 Hoyerswerda. - SG Kleinröhrsdorf II.   6:0 (2089 - 1896)

Déjà-vu!

Wieder raus in der 1. Runde, wieder extrem peinlich!

Wie schon im Vorjahr schieden wir nach einer peinlichen Vorstellung in der ersten Runde des Kreispokales aus. Die Sportfreunde aus Hoyerswerda, reich an Jahren, zum Teil könnten sie unsere Väter sein, zeigten uns deutlich die Grenzen auf. Mit fast 200 Holz minus wurden wir regelrecht abgefertigt. Nur Martin Schäfer konnte mit seinen 505 Holz annähernd zufrieden sein.

Für die SGK spielten M. Schäfer 505, D.Seidel 487 S. Bürger 482 und A. Seidel 422 Holz.

 

 

Kreispokal Herren III.

Kroker DavidSG Kleinröhrsdorf III : TSG Bretnig - Hauswalde      4:2  (1980:1831)

 

Das Pokalspiel gegen Bretnig konnten wir für uns entscheiden. Unsere bretniger Sportfreunde aus dem Rödertal spielten doch etwas zurückhaltend, sodass wir die entscheidenden Punkte holen konnten.

Ein sehr gutes Ergebnis erzielte wieder einmal unserer David mit 532 Holz und Heiko Kirstan konnte mit 511 Holz mit seiner Leistung sicher auch zufrieden sein. Nun treffen wir in der zweiten Hauptrunde auf den KSV 47 Hoyerswerda, der unsere II. klar besiegt hatte. Aber im Pokalmodus ist vieles möglich.

es spielten für die SGK: Heiko Kirstan 511 (1MP); Rick Kroker 480 (0MP); Karl Martin 457 (0MP) und David Kroker 532 Holz (1 MP) DS

 

...Spielbericht     ...Ergebnisse